Klein-Venedig gleich ums Eck

Wer sagt, dass man immer nach Italien reisen muss, um Venedig zu sehen? Ich habe Klein-Venedig sozusagen fast vor meiner Haustür. Schon cool, oder?

Auf Instagram ist es schon angeklungen, nun endlich auch hier: Vor ein paar Wochen habe ich mich mit meiner Kamera bewaffnet – und als Tourist „getarnt“ – auf den Weg durch Bamberg hinauf zum Michelsberg gemacht. Die Sonne schien, der Himmel war wolkenfrei und ich guter Dinge. Meist zieht es mich ja in die Ferne, doch eigentlich kennt man „seine“ Stadt viel zu schlecht. Zumindest ich als Nicht-Feiertyp und Nicht-Straßennamenmerker.

Los ging es in der Innenstadt, besser gesagt der Unteren Brücke. Von hier aus sind es ungefähr zwischen 20-30 Minuten zu Fuß bis zum Kloster Michelsberg.

Die Untere Brücke ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt junger Leute, die im Sommer auf den breiten Mauern sitzen, Eis schlecken und reden, sondern auch ein erster kleiner Aussichtspunkt auf Klein Venedig. Rechter Hand sieht man eine der Univeristätsbibliotheken. Ein Tipp für Besucher: Wer durch den Eingangsbereich der Biblithek geradeaus geht, kommt zu einem kleinen Ort, bei dem man sich – sozusagen zwischen Biblithek und Fluss – kurz ausruhen und auf Stufen Platz nehmen kann. (Diese sind auf den nachfolgenden Bild sichtbar. Sie befinden sich unter dem Baum.)

bbg4Über die Untere Brücke geht es weiter Richtung Obere Sandstraße, vorbei an Restaurants und Läden. Bei dem Brautmodengeschäft rechter Hand, geht es links die Treppenstufen nach oben (Katzenberg). Dort angekommen, steht man direkt auf dem Domplatz, linker Hand der berühmte Bamberger Dom, rechts die Staatsbibliothek.

bbg6

bbg7

bbg5

bbg1

bbg16

bbg17

Wer durch das große Tor der Staatsbiblitohek geht, kann rechts in den Rosengarten abbiegen, von dem man aus schon einen kleinen Blick über Bamberg hat.

bbg8

Vom Domplatz geht es weiter geradeaus nach oben, bis zur Kreuzung, die man nicht verfehlen kann.

bbg9

bbg10

Läuft man geradeaus weiter und biegt, nachdem man die Häuser hinter sich gelassen hat, nach links, kommt man zur Altenburg.

bbg11

Zum Michelsberg geht es jedoch an der Kreuzung nach rechts. Ein wenig hinunter und dann wieder nach oben, vorbei an schönen Häusern und Eingängen (wie beispielsweise auf dem Bild oben). Den Eingang rechts zum Kloster kann man eigentlich nicht verpassen.

bbg12

Vor einem erhebt sich das Gebäude. Den Panorama-Blick bekommt ihr, wenn ihr links um das Bauwerk herumlauft und euch Richtung Café Michelsberg haltet. Linker Hand entfaltet nun Bamberg von oben seine volle Schönheit. Die Aussicht und ein Kaffee können genossen werden. Außerdem gibt ein paar Parkbänke, die im Sommer zum Verweilen einladen. Einen zweiten Blick auf Klein-Venedig gibt es ebenfalls.

bbg14

bbg13

bbg15

Zurück nehmt ihr am besten einen anderen Weg: Ganz hinten links – auf der Ebene des Cafés – befinden sich linker Hand Treppen, die nach unten führen. Diese kleine Hürde gemeistert, geht es dann nach rechts. Der Weg schlängelt sich wieder nach unten. Auf der Straße angekommen links halten und immer geradeaus Richtung Fluss gehen.

bbg2

Nun könnt ihr am Fluss nach rechts – und da liegt es: Klein-Venedig. Die Häuser reihen sich hier Seite an Seite, die Gärten sind klein, aber gemütlich, zum Fotografieren gut geeignet. Der Blick regt zum Träumen an: Am liebsten würde man im Sommer selbst in einem der kleinen Gärten oder auf einer der Terrassen sitzen, die Sonne genießen und dem Plätschern des Wassers lauschen. Wenn man es denn hört.

Da ihr nun ja schon die Untere Brücke seht, wisst ihr, wo ihr euch befindet. Hier gibt es jetzt noch einmal eine Übersicht. Der Weg zwischen dem Eingang vom Michelsberger Kloster und dem Benediktinerweg ließ sich leider nicht einzeichnen. Geht einfach links an dem Klostergebäude vorbei (nicht der Straße folgen), dann könnt ihr es nicht verfehlen.

unbenannt

(Quelle: Google Maps)

Wart ihr bereits schon einmal in Bamberg? Was hat euch am besten gefallen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s