Der Liebster Award

Nun ist der Liebster Award also auch bei mir angekommen. Die liebe Kathrin von Travlgedengl hat mich nominiert. Hier also elf Fragen & elf Antworten. 

Ganz so einfach, wie man sich das vorstellt, war es dann doch nicht, die ein oder andere Frage von Kathrin zu beantworten.

Welches ist dein absoluter Lieblings-Ort?

Einen richtigen Lieblingsort habe ich nicht. Da ich jedoch ein Sommer-Mensch bin, finde ich Meer und Strand ganz toll. Grundsätzlich ist es aber auch heimischen Garten oder in den Bergen toll. So richtig festlegen kann ich mich da nicht. Schließlich kommt es nicht nur auf die Umgebung an, sondern auch auf die Menschen, mit denen man an diesem Ort ist.

Welches sind die drei tollsten Erlebnisse in deinem Leben?

Ich beziehe diese Frage mal auf mein Reise-Leben. Ein sehr schönes Erlebnis hatten wir 20006 in Schweden. Wir waren auf einem Campingplatz in Holzhütten untergebracht, direkt an einem See. Und dort haben wir jede Menge Sternschnuppen gesehen, vor allem im Vergleich zu hier.

Super war auch der erste Blick auf das bekannte Schiffswrack auf Zakynthos in Griechenland. An dem Tag damals war es grau und so gar nicht urlaubshaft. Aber als wir von den Felsen nach unten in die Bucht schauten, leuchtete das Wasser so blau, wie ich es noch nie zuvor gesehen habe. Das war großartig!

Grundsätzlich finde ich immer Reisen toll, die man mit lieben Menschen verbringt, die einem nahe stehen. Da ereignen sich so viele lustige und ernste Momente, Situationskomik, man tauscht sich aus, hat Spaß, genießt die Zeit, kann Erfahrungen teilen. Das macht das eigentliche Ereignis dann zu etwas Besonderem.

Hast du ein Haustier?

Nein.

Was ist dein größter Traum?

Ich beziehe diese Frage noch einmal aufs Reisen. Ein Besuch auf Hawaii und in NYC wären schon wirklich großartig. Aber ob ich diesen Wunsch als „größten Traum“ bezeichnen würde… Ich denke nicht. Es gibt Wichtigeres als einen bestimmten Ort in seinem Leben einmal besucht zu haben. Zufriedenheit und Dankbarkeit finde ich beispielsweise essentieller als sagen zu können, man habe die ganze Welt bereist.

Auf was bist du besonders stolz?

Ich freue mich immer, wenn ich nach einer Reise die Fotos durchschaue und mir der ein oder andere Schnappschuss gut gelungen ist.

Was trägst du immer bei dir?

Das wäre wohl mein Smartphone.

Was ist deine Lieblingsfarbe?

Früher hätte ich Blau gesagt, mittlerweile habe ich keine absolute Lieblingsfarbe mehr.

Was ist für dich das schönste am Bloggen?

Die Möglichkeit, schöne Fotos ein paar mehr Menschen präsentieren zu können und das Ganze mit dem Schreiben zu verbinden. Wenn man dann noch positive Resonanz bekommt, ist das immer wieder toll!
Zudem entdeckt man so viele andere Blogs, die mit großartigen Bildern und Informationen, einen tollen Aufmachung usw. daherkommen. Da ich Fotografien liebe, finde ich es immer wieder super, wenn ich einen Blog mit hervorragenden (und vielen) Fotos entdecke.

Welche fünf Orte willst du unbedingt mal besuchen?

Nur fünf? Eine Eingrenzung ist wohl etwas schwierig… Portugal möchte ich in nicht allzu ferner Zukunft mal einen Besuch abstatten – und NYC ist auch unbedingt einmal gefragt. Ansonsten würde ich gerne mal auf Hawaii, nach Mynamar und Neuseeland. Japan wäre definitiv auch einmal eine Reise wert. Und Montenegro. Und Marokko. Und Kuba. Und Bali. Und …

Welchen Ort, an dem du warst, muss ich unbedingt mal besuchen und warum?

Zuerst sollte ich erwähnen, dass ich meist der Städtetrip-Typ bin, vor allem in letzter Zeit. In diesem Zusammenhang haben mich besonders Amsterdam und Barcelona fasziniert. Sicher sind das keine Geheimtipps, aber die unterschiedlichen, verzierten Fassaden in der spanischen Stadt sind großartig. Dazu dann noch das sündländische Flair und das gute Essen – einfach traumhaft!

Amsterdam hat auch seinen ganz eigenen Charme. Die schrägen Häuser, die Grachten und die vielen Fahrräder – das sollte man einmal gesehen haben.

Für Strandliebhaber wäre eine Empfehlung auch Korsika. Die Insel ist traumhaft und man kann ganz unterschiedliche Dinge unternehmen.

Welchen Tipp kannst du mir für meinen Blog travlgedengl.com geben? Was gefällt dir oder wo kann ich mich noch verbessern? 🙂

Schön finde ich die Länderprofi-Kampagnen, wo du andere Blogger zur Sprache kommen lässt und die Bilder in den Beiträgen schön groß sind. Allerdings finde ich, dass sich Fotos hochkant nicht ganz so gut eignen bei diesem Format, da der Leser im scrollen muss, um sie ganz anschauen zu können. Das ist aber Geschackssache.

Meine Nominierungen:

Mad & Hungry von Toofasttosleep: Ein Mann und eine Frau, eine Weltreise mit ganz viel Spontanität und kulinarische Tipps. Was will man mehr?

Julia von Travel and Taste the World: Wie der Blogname schon verrät, geht es hier auch um die kulinarische Seite der einzelnen Länder.

Tina von Choices of life: Bei ihr gibt es nicht nur Reiseberichte aus aller Welt, sondern auch kulinarische Tipps und Köstlichkeiten.

Marijtje von Van Marijtje: Auf Marijtjes Blog findet ihr Reisetipps und -berichte, Kreatives, Selbstgemachtes sowie Nachdenkliches. Eine kunterbunte Mischung eben.

Hier die Fragen an die Nominierten:

  1. Warum reist du?
  2. Wie bist du zum Reisen gekommen?
  3. Auf was legst du am meisten Wert beim Reisen?
  4. Welche Priorität nimmt das Reisen bei dir ein?
  5. Welche/s Stadt/Gegend/Land wird deiner Meinung nach total unterschätzt?
  6. Wohin ging deine erste Solo-Reise?
  7. Hast du ein Fable für Souvenirs, und wenn ja, welche sind das?
  8. Was machst du mit deinen auf einer Reise geschossenen Fotos?
  9. Wissen deine Arbeitskollegen und Freunde, dass du bloggst? Wie haben sie reagiert?
  10. Woran entscheidest du, ob du einen anderen Blog magst und regelmäßig besuchst oder nicht?
  11. Den wichtigsten Tipp, den ihr Blogger-Neulingen mit auf den Weg geben würdet.

Die Nominierten dürfen nun wiederum 3 bis 8 Blogs nominieren und ihnen 11 Fragen stellen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Liebster Award

  1. Hi Monique,

    cool, dass du meine Nominierung angenommen und meine Fragen so toll beantwortet hast.

    Nach Amsterdam will ich tatsächlich schon ewig, irgendwie hart es aber bisher nicht sein sollen. Das wird aber demnächst geändert 😉

    Danke auch für deinen Tipp mit den Bildern, das ist mir bis jetzt noch gar nicht so aufgefallen.

    Liebe Grüße

    Kathrin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s