Mit Uhren einmal quer durch Europa

Jedes Jahr müssen die Uhren umgestellt werden. Manchmal kündigen Glocken die Uhrzeit an, anderswo sind sie nur Aushängeschild. Die Zeit anzeigen, das ist ihre Aufgabe. Deswegen werden sie auch Zeitmesser genannt. Doch wie können sie eigentlich aussehen, die Uhren von Europa?

Armbanduhren, Standuhren, Wecker, Hängeuhren und Wanduhren – die Zeitmesser gibt es in ganz unterschiedlichen Größen, Formen und Farben. Mit und ohne Zeiger, digital oder manuell. Groß oder klein. Verziert oder schlicht. Ist euch schon aufgefallen, dass man beim Reisen so einige dieser Uhren passiert? Bewusst oder unbewusst, ganz egal. Doch sie sind allgegenwärtig präsent. Und manchmal zeigen sie uns dann, wenn unser Handy mal wieder einen leeren Akku hat, das an, was sie am besten können: die Zeit. Nun also ein kleiner Gang durch verschiedene europäische Städte und deren Uhren.

Budapest, Ungarn

Eher zufällig sind sie mir aufgefallen: Die Uhren, die mit ihren plakativen Markenbezeichnungen auf das jeweilige Geschäft, zu dem sie gehören, aufmerksam machen. Sie sind auch für diesen Beitrag hier verantwortlich, denn durch sie kam ich auf die Idee, einen kleinen Uhren-Rundgang mit euch zu machen.

Uhren_Bud1

Uhren_Bud4

Uhren_Bud3

Uhren_Bud2

Amsterdam, Niederlande

Ihr wisst, dass ich vom Hauptbahnhof in Amsterdam begeistert bin. Warum das so ist, könnt ihr hier nachlesen und euch denken. Die Uhr am Bahnhof ist bunt und symmetrisch. Vielleicht wirkt sie etwas kitischig von Nahem, aber ansonsten passt sie sich super an die Fassade an.

Uhr_Amsterdam

London, England/Großbritannien

Big Ben ist wohl einer der Bauwerke, die jeder London-Besucher einmal in Realität sehen möchte. Doch habt ihr euch schon einmal die Uhr genauer angesehen? Das Ziffernblatt ist mit goldfarbenen Linien durchzogen, die wie ein Mandala wirken.

Uhr_London

München, Deutschland

Die zwölf Tierkreiszeichen sind auf der Uhr in München zu sehen, die sich in der Innenstadt befindet. Die goldfarbenen Elemente stechen aufgrund des Kontrastes mit dem Dunkelblau hervor. Die Ziffern werden von sternförmigen Elementen abgetrennt, passend zu den Sternzeichen.

Uhr_Muc

Bamberg, Bayern/Deutschland

Der Bamberger Dom ist bekannt, nicht zuletzt deswegen, weil der Bamberger Reiter darin zu finden ist. Doch auch am Gebäude selbst ist eine Uhr zu finden, wenn auch ein etwas schlichteres Modell.

bbg7

Prag, Tschechien

Einer der Sehenswürdigkeit in der tschechischen Hauptstadt ist das Rathaus in der Altstadt. Weswegen? Wegen dieser astronomischen Uhr.

prag1

prag2

Edinburgh, Schottland

Je verzierter die Umgebung, desto schlichter die Uhr selbst. Dieses Exemplar in Edinburgh hat sich diese Sichtweise wohl zu Eigen gemacht. Mit dem Baldachin und den gotischen Elementen ist die Umgebung schon detailreich. Damit die Uhr selbst zur Geltung kommt, hat sie goldene Elemente.

Uhr_Schottland

Aberdeen, Schottland

Auch wenn ich die Stadt nicht schön fand und auch niemandem empfehlen würde, Aberdeen zu besuchen, ist diese Uhr in ihrer Schlichtheit dennoch sehr hübsch. Mit ihren wenigen Details passt sie sich gut in die Fassaden ein, die auch nicht überladen ist.

Uhr_Schottland2

Barcelona, Spanien

Bei unserer Tour durch Barcelona – auf dem Dach eines Hop-on-hop-off-Busses – ist mir dieses Uhrenexemplar aufgefallen. Statt in der Fassade integriert zu sein, wie das oftmals bei Kirchen und Gebäuden der Fall ist, ragt diese Uhr auf dem Dach des Gebäudes empor. Sieht in diesem Fall gar nicht so schlecht aus, oder?

Uhr_Barcelona

Nürnberg, Deutschland

Oftmals übersehen, aber dennoch immer nützlich, sind die Uhren bei U-Bahnen, Zügen, S-Bahnen und Straßenbahnen, wie hier in Nürnberg. Denn wenn wir ehrlich sind, wären wir ohne sie manchmal ganz schön aufgeschmissen.

Uhr_Nürnberg

Habt ihr eine Lieblingsuhr? Wo genau befindet die sich?

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Mit Uhren einmal quer durch Europa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s