Münster: Sightseeing mal anders

Hier ein Detail, dort eine Verzierung: Münster ist eine Fassadenstadt. Gotische Elemente, dann welche aus einer anderen Epoche. Kirchen, Cafés und Häuserfassaden wechseln sich ab mit Geschäften und Kulturstätten. Und zwischendrin? Da erblickt man sie, die Details, auf welche die wenigsten achten. Heute also Sightseeing mal aus einem anderen Blickwinkel. Weiterlesen „Münster: Sightseeing mal anders“

Advertisements

„Köln ist ein Gefühl“

Am Rhein gelegen, vor allem für seinen Dom und den Karneval bekannt, ist Köln eine Stadt, die vom Stadtbild nicht viel hergibt. Fassaden, die nicht ins Staunen versetzen und Bauten, die meist alles andere als schön sind. Doch darum geht es nicht, denn  „Köln ist ein Gefühl“, das jeder selbst finden muss. Weiterlesen „„Köln ist ein Gefühl““

Mit Uhren einmal quer durch Europa

Jedes Jahr müssen die Uhren umgestellt werden. Manchmal kündigen Glocken die Uhrzeit an, anderswo sind sie nur Aushängeschild. Die Zeit anzeigen, das ist ihre Aufgabe. Deswegen werden sie auch Zeitmesser genannt. Doch wie können sie eigentlich aussehen, die Uhren von Europa? Weiterlesen „Mit Uhren einmal quer durch Europa“

Bamberg – eine Wanderung zur Altenburg

Während wir um die Welt reisen, vergessen wir oft eines: die schönen Fleckchen gleich um der Ecke. 1 Thing To Do hat zur Blogparade mit dem Titel „Reise vor der Haustür“ aufgerufen. In meinem Fokus steht Bamberg, Weltkulturerbe, oder besser gesagt: ein Spaziergang hoch zur Altenburg. Weiterlesen „Bamberg – eine Wanderung zur Altenburg“